Wozu dient diese Seite?

Wie in vielen anderen Städten in Deutschland hat das Judentum auch in Aachen eine lange Geschichte. Wir, die Klasse 7c des Bischöflichen Pius-Gymnasiums, haben uns im Rahmen eines kleinen Projektes im Religionsunterricht auf die Spuren des Judentums in Aachen gemacht und einige Punkte in der Stadt, an denen du die Geschichte der Juden nachvollziehen kannst, zu einer Route zusammengefügt.

 

Hier findest du alles, was du für diese Route brauchst: 

Von den Gedenktafeln "Wege gegen das Vergessen" bis hin zu Stolpersteinen, die an in Aachen zur Zeit des Nationalsozialismus lebende Juden erinnern, Synagogen und Jüdischen Friedhöfen. Wir lernen die Relgion, Kultur, aber vor allem die Geschichte besser kennen. Die Route kann man auf verschiedene Weisen erleben. Von der gedruckten Wegbeschreibung, über Rätsel, bis hin zu fiktiven Erzählungen über in Aachen lebende Juden.

 

Viel Spaß bei der Suche nach Spuren der Juden!

Kommentare

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Hier könnt ihr die Seite kommentieren und bewerten.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Melli (Mittwoch, 25 Januar 2012 14:48)

    Ich finde diese Rallye sehr gut!!!
    Ihr müsst die unbedingt machen!!!